Verspäteter Doppelsieg gegen Hard Bulls

Veröffentlicht von

Das erste Spiel gegen die Hard Bulls gewannen die ASAK Athletics am vergangenen Samstag mit 9:6. Das zweite Spiel wurde dann nach der ersten Hälfte des sechsten Innings von den Schiedsrichtern auf Grund der schlechten Lichtverhältnisse beim Stand von 5:2 für die Athletics abgebrochen. Mit heutiger Aussendung wurde das Spiel nun von der Liga für gültig erklärt und mit 5:2 für die ASAK Athletics gewertet womit die Attnanger zwar weiterhin einen Sieg hinter Dornbirn auf Platz zwei stehen, aber nun eine klare Ausgangslage für die letzten sechs Spiele des Grunddurchgangs herrscht.

Die Entscheidung im Wortlaut: Gemäß den Official Baseball Rules (Ausgabe 2019), Regeln 7.02(b)(4) und 7.02(b)(4)(A), und da in der Spielbetriebsordnung (Version 2020.02) keine anderslautende Regelung angeführt ist, wird das Spiel mit dem Ergebnis von 5 – 2 für die ASAK Attnang-Puchheim Athletics in die Wertung aufgenommen.