Nach 238 Tagen Wartezeit kommen die Wikinger Featured

Nach genau 238 Tagen startet am kommenden Samstag, dem 22. April 2017 der amtierende Baseball-Staatsmeister aus Attnang-Puchheim in die neue Saison der Baseball League Austria. Zum Auftakt empfangen die Athletics die Kufstein Vikings im heimischen Athletics Ballpark.

„Nach fast acht Monaten Vorbereitung und unzähligen Stunden in der Turnhalle, brennen wir wieder auf den offiziellen Saisonstart. Wir haben bewusst nach dem Meistertitel keine große Pause eingelegt und nach 3 Wochen bereits wieder das Training aufgenommen – einen Titel zu verteidigen ist immer das schwerste Unterfangen“ weiß Athletics Head Coach Dave Burns um die Schwierigkeiten einer „Mission Titelverteidigung“.

Eine neue Ligastruktur und teilweise auch neue Gegner, aber vor allem eine noch intensivere Saison bedeuten auch Neuland für den Meister aus Oberösterreich. Nach der Ligareform stehen die Athletics in der Division West den Hard Bulls, Dornbirn Indians, Feldkirch Cardinals und Kufstein Vikings gegenüber. Durch eine Interleague-Runde mit der Division Ost wird der Spielplan abgerundet bevor die Playoffs starten. „Der erste Platz in der Division muss unser Anspruch sein als amtierender Meister, der zweite oder dritte Platz wäre auch kein Beinbruch – jedoch für eine Playoff Teilnahme nicht der beste Startplatz“ gibt Athletics Präsident Sebastian Libiseller das Etappenziel Playoffs vor. Die ersten drei Teams jeder Division qualifizieren sich für das Playoff, wobei der Sieger der jeweiligen Division automatisch im Halbfinale stehen, wogegen die anderen Aspiranten in einem Viertelfinale noch um den Aufstieg in die nächste Runde kämpfen müssen.

Am kommenden Samstag, dem 22. April kehrt damit auch der Baseball offiziell wieder zurück in den Athletics Ballpark am Spitzberg in Attnang-Puchheim, dort wo die Athletics vor rund acht Monaten nach einem Beinahe-Aus im Halbfinale, noch den Spieß drehen konnten und sich schlussendlich gegen Wr. Neustadt den dritten Staatsmeistertitel der Vereinsgeschichte sicherten. Gegner sind diesmal die Kufstein Vikings, die als Aufsteiger in der neuen Division West das Feld von hinten aufrollen wollen. „Kufstein hat einige gute Talente und nach wie vor gefährliche Routiniers im Kader. Wir stellen uns auf keine leichte Partie ein“ warnt Libiseller vor zu viel Euphorie. Zuletzt bereiteten sich die Athletics noch in Italien bei einem Trainingslager auf die in Kürze beginnende Saison vor. Bei einem Testspiel gewannen die Attnanger mit 10:2 gegen ein US-Auswahl Team zum Abschluss der Vorbereitung. Der erste Wurf der neuen Saison erfolgt am Samstag, ab 13.00 Uhr. Spiel zwei des Tages findet wie gewohnt um 15.30 Uhr statt.

Samstag. 22. April 2017
Athletics Attnang-Puchheim vs. Kufstein Vikings
Athletics Ballpark, Attnang-Puchheim
Spiel 1: 13.00 Uhr , Spiel 2: 15.30 Uhr
back to top