Mission Titelverteidigung für die Athletics startet Featured

Alles neu macht die Saison 2017: Nach einer Ligareform im vergangenem Winter bleibt zwar das Ziel der Titelverteidigung für den amtierenden Staatsmeistert aus Attnang-Puchheim gleich, die Gegner haben sich aber vermehrt. Zukünftig umfasst die höchste Spielklasse im Baseball zehn Teams, die auf Titeljagd gehen. Darüber hinaus gehen die Athletics Mitte Juni auf dem europäischen Parkett auf die Jagd nach Erfolgen.

 

Die Mannschaft der Athletics bleibt zum Staatsmeistererfolg in der vergangenen Saison beinahe unverändert. Sowohl Johnson als auch David Brandt und Ryan Rupp werden auch 2017 im Dress der Athletics zu sehen sein. Dazu kommen zwei Neuzugänge aus Oberösterreich. Mit Omar Duenas stößt ein vielversprechendes Talent zu den Athletics. Duenas war ebenso wie die Athletics Mayr, Gruber und Wilhelm bei der U23 WM in Mexiko im Einsatz. Den zweiten Neuzugang könnte man durchaus als Rückkehrer bezeichnen. Horst Efferdinger laboriert zwar derzeit noch an einer kleinen Verletzung, sollte aber bis zum Saisonstart Ende April, dem neuen Head Coach Dave Burns zur Verfügung stehen. Der Austro-Kanadier wird sich wie schon 2016 spielerisch in den Hintergrund stellen um als Trainer die Titelverteidigung voranzutreiben.

 

Vor dem Saisonstart am 22. April zu Hause gegen Kufstein, stehen für die Athletics noch Testspiele, die oberösterreichische Landesmeisterschaft sowie das Trainingslager in Italien am Programm. Eine intensive Vorbereitung die bereits im November begonnen hat, findet damit ihren Abschluss. Im Juni geht es dann für die Athletics ab in den Süden. Beim Federations Cup in Valencia, Spanien warten neben zwei belgischen Vertretern, den Gastgebern aus Spanien, auch die Meister aus Schweden und Bulgarien.

 

Athletics Präsident Sebastian Libiseller freut sich mit seinen Spielern bereits auf die neue Saison und die großen Herausforderungen: „Der Europacup in Spanien wird sicher eine tolle Herausforderung, Priorität hat aber die Meisterschaft für uns. Wir sind alle sehr gespannt, wie sich die neue Ligastruktur auf den Spielalltag auswirkt.“ Auch Head Coach Dave Burns sieht der neuen Saison mit Spannung entgegen: „Ich denke die neue Struktur in der Liga gibt uns mehr Spielraum um weitere Spieler an das Top-Level heranzuführen. Das Team hat sehr gut gearbeitet und ich denke wir können 2017 nochmals über uns hinauswachsen!“.

 

 

 

Baseball League Austria 2017

Die 1. Bundesliga heißt ab 2017 Baseball League Austria und wird in zwei Divisionen (East / West) gespielt. In jeder Division treffen die Teams in einer Hin- und Rückrunde aufeinander. Außerdem spielt jedes Team, gegen jedes andere Team der anderen Division je einen Spieltag. Nach dem Grunddurchgang spielen die drei bestplatzierten Teams der jeweiligen Division im Playoff um den Staatsmeistertitel.

 

Baseball League Austria 2017

Division West

Division East

Athletics Attnang-Puchheim

Diving Ducks Wr. Neustadt

Vikings Kufstein

Cubs Stockerau

Indians Dornbirn

Grasshoppers Traiskirchen

Cardinals Feldkirch

Metrostars Wien

Bulls Hard

Wanderers Wien

 


back to top