EC Tag 4: Gegen Gastgeber nix zu holen Featured

Die Athletics tauschten ordentlich Ihre Positionen und nutzen den bereits vergebenen Traum aufs Finale für ein paar Experimente. So startete Felix Wilhelm als Pitcher und wären da nicht mehrere Errors in der Defensive des ersten Innings gewesen, könnte man das Experiment als 100% geglückt betrachten. Denn nach dem ersten Inning und gleich sieben Gegenpunkten hielt Wilhelm Felix die Spanier auf Distanz. Eine zwischenzeitliche Aufholjagd der Athletics blieb aber unbelohnt, da gleich im Anschluss der neue Pitcher Harald Pointner einen Grand Slam Homerun abgeben musste und so war auch dieses Spiel nach nur 7 Innings und 3:14 Runs zu Ende. Am Samstag, treffen die Athletics auf die Bulgaren und ihre letzte Chance auf einen Sieg.
back to top