EC 2018: Sieg für ASAK Athletics gegen Bratislava Featured

Nach einer Auftaktniederlage kämpfen sich die ASAK Athletics am zweiten Europacup-Tag zurück und gewinnen eine enge Partie mit 8:7 gegen Apollo Bratislava. Gegen die Slowaken gehen die Athletics gleich im ersten Inning in Führung. Auch als Bratislava ausgleicht, schlagen die Athletics zurück und gehen mit 6:3 in Führung. Auch im vorletzten Inning, als die Slowaken abermals ausgleichen, behalten die Athletics die Nerven und erzielen im Anschluss die 8:7 Führung die in der Folge mit drei Outs gehalten werden kann und den Sieg in trockene Tücher bringen.
 
ASAK Athletics Manager Dave Burns resümierte nach dem Spiel: "Wir haben heute noch nicht unser bestes Baseball gespielt und trotzdem einen Sieg erkämpft. Wenn wir konsequent weiter daran arbeiten unser Chance besser zu verwerten, ist noch einiges für uns drinnen."
 
Am Mittwoch, dem 13.6. treffen die ASAK Athletics auf die Valencia Astros (ESP) die bereits beim Federations Cup 2017 Gegner der Oberösterreicher waren. Gegen den Turnierfavoriten könnte durchaus einen alternative Aufstellung ins Spiel kommen um für ein eventuelles Entscheidungsspiel gegen Kroatien und Belgien gewappnet zu sein.
 
Spieltag 2 - Federation Cup Brasschaat / Belgien:
ASAK Athletics Attnang-Puchheim vs. Apollo Bratislava 8:7
 
 

back to top