Finkstonball - Europas einzigartiger Baseball Event erfindet sich neu

Zu Pfingsten verwandelt sich seit jeher Attnang-Puchheim in ein wahres Paradies für Baseball-Fans. Auch das 19. Finkstonball Turnier von Freitag, 13. Mai - Montag, 16. Mai verspricht wieder absolute Extraklasse. Diesmal stehen aber zum ersten Mal nicht nur die Herren sondern auch die Damen im Mittelpunkt des sportlichen Geschehens. Zum ersten Mal in der Geschichte wird nicht nur Herren - Baseball sondern auch Damen Fastpitch Softball gespielt.

Seit knapp zwei Jahren erfreut sich auch der Fastpitch Softball Sport für Damen immer größerer Beliebtheit. Das neu gegründete Damen Team der Athletics Attnang-Puchheim belegte in der 2. Bundesliga 2015 den zweiten Platz und zur 19. Ausgabe des alljährlichen FINKSTONBALL Turniers rocken erstmals auch die Damen den Attnanger Spitzberg. Mit dem Mythos, dass Softball irgendetwas mit weich zu tun haben könnte, räumt Athletics Spielerin Nicole Wiesinger auf: „Fastpitch Softball hat nichts mit weichen Bällen zu tun. Im Gegenteil unser Spiel wird auf kürzere Distanzen gespielt und ist daher noch schneller als Baseball!“ So treten neben den 8 Baseball-Teams auch 5 Softball-Teams in den zeitgleich stattfindenden Turnier an, um die FINKSTONBALL Trophy mit nach Hause zu nehmen.  

Bereits ab Freitag starten die heimischen Athletics Attnang-Puchheim in das Baseballturnier. Gespielt werden alle Spiele im Athletics Ballpark am Spitzberg in Attnang-Puchheim. Der Eintritt zu den Spielen ist täglich bis 17.00 Uhr frei! Durch die Änderungen der Teamanzahl wurde auch der Turniermodus geändert und so treffen in der Gruppenphase beim Baseball jeweils vier Teams aufeinander, bevor die bestplatzierten Mannschaften am Montagnachmittag das große Finale bestreiten. Die Athletics spielen als Hausherren von Freitag bis Sonntag, täglich das Abendspiel um 18:00 Uhr. Das große Opening steigt wie gewohnt am Samstag, dem 14. Mai um 17:30 Uhr. 

Welchen Stellenwert das FINKSTONBALL Turnier in ganz Europa genießt, lässt sich auch ganz deutlich am Teilnehmerfeld ablesen. Die Nationalteams aus Österreich und der Schweiz sind genauso am Start wie Top-Teams aus Ungarn, Kroatien, Deutschland und der Schweiz - aber auch das Team der Dominican Allstars aus der dominikanischen Republik hat sein Kommen bereits zugesagt. 

Aber nicht nur Baseball und Softball rocken zu Pfingsten. Auch die abendlichen Live-Konzerte der zahlreichen Bands direkt im Baseballstadion genießen unter Musikkenner Kultstatus.  Große Namen oder Cover-Bands sucht man vergeblich, viel mehr bietet sich den Besuchern im Anschluss an die Baseball Action jede Menge hochwertige Klänge aus diversesten Stilrichtungen - von Country, Blues bis hin zu Folk-Pop ist alles dabei! Mehr Infos zum Spielplan und zu den Konzerthighlights gibt es auch unter www.finkstonball.com nachzulesen. Neben den Konzerten wartet auch unter Tags jede Menge Unterhaltung: von Gewinnspielen über Musik, Live-Kommentator und sogar Kids-Corner mit Hüpfburg ist für kurzweilige Unterhaltung gesorgt.

 

 

Read more...

Athletics schlagen Österreich im Kampf um den Finkstonball Titel

Wenn auch ein verregnetes Pfingstwochenende, so war das 18. Finkstonball Baseball-Einladungsturnier trotzdem ein voller Erfolg. Die Athletics Attnang-Puchheim schlagen im Finale das österreichische Nationalteam mit 3:0.
 
Trotz des regnerischen Wetters am Pfingstwochenende und einem abgesagten Turniertag (Samstag) wollten sich über 1000 Zuseher die europäische Baseballelite am Attnanger Spitzberg nicht entgehen lassen. Nachdem der Samstag wetterbedingt ins Wasser gefallen war musste auch der Spielplan angepasst werden und so ging es gleich vom ersten Spiel am Sonntag-Morgen um Sein oder Nicht-Sein. Der neue KO Modus mit Hoffnungsrunde zeigte relativ schnell, dass der Turniersieg wohl über das österreichische Nationalteam, die International Stars aus den USA oder die heimischen Athletics führen würde. Die Athletics setzten sich in der Vorrunde gegen das Dominican Baseball Team nach und besiegten dann in der Semifinal Runde sowohl den mehrfachen Gewinner Bad Homburg Hornets (1. Bundesliga Deutschland) als auch das zweite Dominikanische Team, Dominican Allstars. Auch das Team Austria gab sich keine Blöße und dominierte sowohl das Team der International Stars (10:0) als auch den Publikumsfavorit Sissach Frogs  mit 5:0.
 
Somit kam es am Montag, dann bei strahlendem Sonnenschein zum großen Showdown zwischen Attnang und Österreich. Die Athletics, die sich für dieses Turnier mit vier Spielern verstärkten hatten boten der Nationalauswahl von Anfang an Paroli aber auch die heimischen Pitcher Lucas Büscher, Florian Wilhelm und nach langer Pause, Walter Strasser, zeigten sich in bester Spiellaune. Bis in den fünften Spielabschnitt vermochte kein Team anzuschreiben, erst als zwei Athletics auf Base waren konnte Raphael Mayr die ersten zwei Runs für die Athletics nach Hause schlagen. Melvin Perdue setzte noch einmal nach und erhöhte auf 3:0 ehe Jimmy Jensen als Pitcher den Sack zu machte. Für die Athletics ein motivierender Sieg, auch wenn das Ergebnis schlussendlich für das Nationalteam aber auch für die Gastgeber aus Attnang-Puchheim im Hintergrund stand.
 
Turnier Chefin Julia Foseteder, die heuer Ihr letztes Finkstonball Turnier als Organisationschefin bestritt unterstrich noch einmal die freundschaftliche Atmosphäre: „Die ersten Rückmeldungen der Teams waren wieder überwältigend. Wir freuen uns über das viele Lob für unsere ehrenamtlichen Helfer und auch mich muss mich im speziellen bei unserer Platz-Crew bedanken. Ohne sie hätten wir wohl kein einziges Spiel durchbringen können.“ Auch die neue Finkstonball Trophy bleibt bei der Premiere somit in Attnang-Puchheim. Der Wanderpokal musste ja nach dem dritten Sieg der Bad Homburg Hornets in Folge neu designt werden, da dieser endgültig nach Deutschland reisen durfte. Sektionsleiter Sebastian Libiselle: „Markus Gröstlinger und Clemens Wiener haben uns hier ein weltweit einzigartiges Prunkstück geschaffen, denn diese knapp 80cm große Baseballstatue aus Holz gibt es nur einmal und ist damit genauso einmalig wie unser Event.“  
Read more...

Sport am Tag – Rock für die Nacht

Wenn am Baseballfeld der letzte Ball geschlagen wurde, dann rockt es im Baseballstadion noch ein bisschen mehr als unter Tags! Vier Live-Bands heizen Open Air die partywilligen Baseballfans aus ganz Europa an. Für Musikkenner und Liebhaber hat sich der Termin bereits etabliert , denn seit Jahren garantiert die Musikauswahl Überraschungen auf höchstem musikalischen Niveau. 

Die Live Konzerte im Anschluss an das Turniergeschehen beim Baseball-Pfingstturnier am Spitzberg sorgen schon seit Jahren immer wieder für Überraschungen und holen internationale und nationale musikalische Leckerbissen vor den Vorhang. Am Pfingst-Samstag nach der offiziellen Eröffnung des Finkstonball Turniers stehen ab 20h „The Rocksteady Conspirancy“ auf der Open Air Bühne im Baseballstadion und sorgen mit ihrem melodischen Reggae-Ska-Rock Mix für einen gemütlichen Ausklang des Turniertages. 

Der Sonntag verspricht dann wieder großes, denn das jährliche Heimspiel von „Wham Bam Bodyslam“ ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Mit ihrem Folk-Rock bringen Wham Bam Bodyslam nicht nur die Bühne sondern auch die Tanzbeine zum Schwingen. Angeheizt wird der Hauptact zuvor noch von „Dominik McNeder“ der als Solo-Act mit unplugged-Punksongs zu überzeugen weiß, bevor „Black Dog Cubic“  mit ihrem Blues-Sound den Weg für den Hauptact des Abends bereiten. 

Ticketinfos

Karten nur an der Abendkassa erhältlich.
Eintritt im Pfingstpektakel  3-Tagespass inkludiert.
Eintritt: SA € 3,- / SO € 5,-

Bands
Samstag ab 20h:
        The Rocksteady Conspiracy

Sonntag ab 20h: 
        Dominik McNeder
        Black Dog Cubic
        Wham Bam Bodyslam


Read more...

Harte Schläge – Coole Rythmen

Beim 18. Internationalen Pfingstturnier der Athletics Attnang-Puchheim, dem FINKSTONBALL XVIII, matchen sich auch heuer wieder 12 Teams aus 9 Nationen um den Turniersieg. Von Samstag 23.5 – Montag 25.5.2015 gastiert wieder die internationale Baseballszene am Spitzberg in Attnang-Puchheim – bei Europas größtem Baseball-Festival!

9 Nationen bereichern heuer in Summe die 18. Ausgabe des FINKSTONBALL Turniers in Attnang-Puchheim. Darunter das österreichische und polnische Nationalteam, der vierfache Turniersieger aus der 1. Bundesliga in Deutschland, die Bad Homburg Hornets, sowie zwei Teams mit Spielern aus der Dominikanischen Republik und eine Auswahl aus den USA. Noch nie war es so schwer einen echten Favoriten im Vorfeld auszumachen. Neben den beiden Nationalteams stehen auch die Teams aus den USA und der Dominikanischen Republik, sowie die Erstligisten aus Deutschland, Kroatien und Ungarn und nicht zuletzt die Gastgeber aus Attnang-Puchheim im Kreis der Favoriten.


23 Spiele bis zum Finale
Gestartet wird das größte Baseball Festival Europas auch heuer wieder in vier Dreiergruppen deren Sieger sich jeweils fürs Semifinale durchsetzen. Die offizielle Eröffnung samt Show-Acts findet am Samstag ab 17 Uhr statt. Nach zwei vollen Spieltagen (Samstag, Sonntag) wartet dann am Pfingstmontag ab 13.00 Uhr das Homerun Derby, bei dem die Spieler Ihre Schlagkraft unter Beweis stellen. Im Anschluss steigt das große Finale und mit der anschließenden Siegerehrung, der Ausklang. 


Am Abend wird gerockt
Samstag und Sonntag wenn das Spielfeld ruht wird es trotzdem nicht ruhig im Baseballstadion am Spitzberg. Ab 20h jeweils sorgen Live-Acts für Heiße Rhythmen und einen ebenso actionreichen Ausklang des Turniertages.
Mehr Informationen unter www.finkstonball.com


19. FINKSTONBALL BASEBALL TURNIER
Athletics Baseballstadion, Spitzberg Attnang-Puchheim
SA 23.5 – MO 25.5.2015
Spiele täglich ab 9 Uhr (bis 18h)

 
Read more...
Subscribe to this RSS feed