BLA: Final-Neuauflage endet mit Siegteilung

Veröffentlicht von

Die ASAK Athletics holen bei den Auswärtsspielen im Wiener Prater gegen die Vienna Wanderers einen Sieg.

Starting Pitcher des ersten Games war Sascha Kotrba, der gut ins Spiel startete und die Offense der Gäste aus Attnang weitestgehend im Griff hatte. Der Starter der Oberösterreicher, Omar Duenas, hatte mehr Probleme und so zogen die Wiener direkt mit 5:1 davon. Aber nach und nach kamen die Attnanger zurück und auch Relieve-Pitcher Alessandro Valido konnte das Team aus der West Division nicht mehr stoppen. Die Wanderers brachten immer wieder Läufer auf Base, aber es fehlte der entscheidende Hit. Stark präsentierte sich Attnang-Pitcher Raphi Mayr, der den Save holte.

Im zweiten Match startete Fabian Hirnschal auf Seiten der Wiener und Importpitcher Will Nahmens für die Gäste. Beide Pitcher zeigten eine strake Performance auf dem Mound und die Offense hatte ihre liebe Mühe. Es stand 3:3, bis Julio Diaz mit einem Homerun im siebten Inning den Wienern die Führung brachte. Schlussendlich endete die Partie 5:3 für die Wanderers.

Vienna Wanderers vs. ASAK Athletics 6:8 / 5:3
SA 25. Mai 14:00 Uhr und 16:30 Uhr; Ballpark Spenadlwiese