SCHOOLBALL – Österreich´s größter Baseball Schulcup

Austragungsort: Baseballstadion am Spitzberg / Badgasse 27 / 4800 Attnang-Puchheim

  

Teilnehmende Schulen:

·         VS 1 Attnang (Regenbogenschule)

·         VS 2 Attnang (Rosenschule)

·         VS Puchheim (Franziskanerinnen)

·         VS 1 Vöcklabruck
 

Turniertage:

·         04. Juli 2016 – Alle 1. Klassen der teilnehmenden Schulen

·         05. Juli 2016 – Alle 2. Klassen der teilnehmenden Schulen

·         06. Juli 2016 – Alle 3. Klassen der teilnehmenden Schulen

·         07. Juli 2016 – Alle 4. Klassen der teilnehmenden Schulen

Ablaufplan:

·         08:30 Treffpunkt beim Clubhaus

·         08:45 Begrüßung und Einführung

·         09:00 Turnierstart

·         11:30 Finale

·         12:00 Siegerehrung & Verabschiedung

   

SCHOOLBALL – Spielregeln  

Gespielt wird das Turnier auf kleinen Spielfeldern, am Hauptbaseballfeld der Baseballanlage am Spitzberg. Die beiden Mannschaften sind jeweils einmal in der Defensive und einmal in der Offensive, für je 6 Minuten. Die Mannschaft mit den meisten Punkten ist der Gewinner des Spiels.

 

Defensive / Verteidigung:

In der Verteidigung stellt sich zuerst das Auswärtsteam mit 9 Spielern für 6 Minuten in die Defensive. Die Positionierung kann in der Grafik  nachgesehen werden. An der Position des Pitchers steht zusätzlich der Spielleiter dieses Spielfelds. Seine Aufgabe ist es dem Team in der Offensive den Ball zuzuwerfen und als Schiedsrichter zu entscheiden. Der Spielleiter bleibt über das gesamte Spiel gleich und wird vom Baseballverein gestellt. Ziel der Defensive ist es den geschlagenen Ball der anderen Mannschaft so schnell wie möglich zu fangen und zurück zum Spielleiter zu werfen. Der Schlagmann und die, sich bereits auf den Bases befindenden, Schlagmänner dürfen inzwischen beliebig viele Bases vorrücken. Falls in dem Moment, wenn der Spielleiter den Ball wieder fängt, Schlagmänner zwischen den Bases sind, scheiden diese aus und setzen sich wieder zu ihrer Mannschaft. Sollte der geschlagene Ball des Schlagmanns aus der Luft gefangen werden, scheidet dieser ebenso aus. Wenn die 6 Minuten um sind, wird gewechselt.

   

 Offensive / Angriff:

Das Heimteam beginnt mit der Offensive und schickt den ersten Spieler zum Schlagmal, welches an der Defensivposition des Catchers zu finden ist. Dieser Spieler versucht den vom Spielleiter zugeworfenen Ball mit einem Schläger zu treffen. Trifft der Spieler den Ball und dieser bleibt innerhalb der zwei weißen Linien, darf er zur nächstgelegenen Base (First Base) vorrücken. Gelaufen wird gegen den Uhrzeigersinn – vom Schlagmal zur First Base zur Second Base zur Third Base und wieder zum Schlagmal (Home Base). Wenn der Ball von der Defensive zurück zum Spielleiter an der Position des Pitchers gebracht wird, bevor der Schlagmann bzw. die Läufer die nächste Base berühren, sind die jeweiligen Schlagmänner ausgeschieden. Erreichen und berühren die Schlagmänner die nächstgelegene Base bevor der Ball wieder beim Spielleiter ist, dürfen diese auf ihrer erreichten Base stehen bleiben. Wird der geschlagene Ball aus der Luft gefangen, dürfen die Läufer auf den Bases nicht vorrücken und der Schlagmann scheidet aus.

Achtung: Auf jeder Base darf immer nur ein Läufer stehen. Ziel der Offensive ist es möglichst viele Punkte zu erzielen. Ein Punkt ist erzielt, wenn ein Schlagmann alle nach dem Treffen des Balls alle Bases berührt hat und wieder zurück zum Schlagmal kehrt ohne dabei auszuscheiden. Wenn die 6 Minuten um sind, wird gewechselt.



back to top