Peanuts mit stolzen 2. Platz beim Winter Cup in Wiener Neustadt

Vergangenen Sonntag traten die Peanuts bereits zum 2. Mal seit ihrem bestehen, beim U10 Winter Cup in Wiener Neustadt an.

Da das Abschneiden im vergangenen Jahr nicht ganz nach Wunsch verlief, traten die Peanuts dieses Jahr in einer Spielgemeinschaft mit den Gramastetten Little Giants an.

 

Bereits im ersten Spiel lautete der Gegner Vienna Wanderers, der zugleich auch als Turnierfavorit galt. Bis ins 3. Inning lieferten sich die Peanuts/Little Giants einen offenen Schlagabtausch, ehe die Wanderes einen Vorsprung

von 9:3 bis ins 5. Inning aufbauen konnten. Im 5. Inning zündete die SG Attnang/Gramastetten eine wahres Offensivfeuerwerk. Mit etlichen Basehits und Doubles konnten man Run für Run aufholen.

Kurz vor Ablauf der 40 min Zeitbegrenzung gelang sogar der Ausgleich zum 9:9. Somit wurde ein Extra-Inning mit Tie-Breaker-Rules (Runner auf 2nd Base und 1st Base und einem Out) begonnen um eine Entscheidung herbeizuführen.

Leider hatten die Peanuts/Little Giants dann das nachsehen und mussten sich denkbar knapp mit 17:11 geschlagen geben.

 

In der 2. Partie des Tages mussten sich die Kids gegen den Gruppengegner aus Traiskirchen beweisen. Sollte dieses Spiel verloren gehen, wäre eine frühzeitige Heimfahrt der Peanuts/Little Giants besiegelt gewesen.

Konzentriert und mit etlichen Basehits und ausgezeichneten Defensive Plays konnte Run um Run und Out um Out erkämpft werden. Letztlich war der hochverdiente Endstand 13:6 für die Peanuts/Little Giants und damit der Aufstieg ins Halbfinale fixiert.

 

Im Halbfinale kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem Gastgeberteam den Wr. Neustadt Diving Ducks. Auch in diesem Spiel konnte rasch ein guter Polster an Vorsprung herausgespielt werden. Abermals durch konzentriertes Spiel und

guten Schlagleistungen konnte der Vorsprung bis ins 5. Inning verwaltet werden. Nach einer guten Aufholjagd der Ducks, mussten die mitgereisten Fans aus Attnang und Gramastetten noch kurz einmal zittern, doch nach einem Fly Out und zugleich

dem 3. Out im letzten Inning, hieß es "Fiiiiiiiiiiinnnnale" und bedeutete zugleich das 2. Aufeinandertreffen des Tages gegen die Vienna Wanderers.

 

Das Spiel 4 des Tages und somit Finale startete absolut nach Wunsch für die SG Peanuts/Little Giants. Bereits im ersten Inning konnte nach einigen präzisen Schlägen, ein komfortabler Vorsprung von 5:0 herausgespielt werden, welcher bis ins 3. Inning halten sollte. Die Wanderes ließen ihre Köpfe aber nicht hängen

und leisteten energisch Wiederstand. Nach einem offenen Schlagabtausch über das ganze Spiel, mussten sich die Peanuts/Little Giants etwas unglücklich 6:9 im Finale geschlagen können.

Nichtsdestotrotz waren die Kinder, Coaches und Fans mit dem 2. Platz überglücklich und äußerst zufrieden.

Die Freude der Coaches Wolfgang Strini, Alex Födinger, Bernd Buchgeher und Michael Rachbauer über die Erkenntnis, dass man sich durchaus auch mit den Wiener Mannschaften messen kann, war riesengroß.

 

Bei der Siegerehrung bekamen die Kids noch eine riesigen Pokal und Süssigkeiten für ihre tollen Leistungen überreicht.

 

Wir bedanken uns bei den Wiener Neustadt Diving Ducks für die Turniereinladung und das gut organisierte und lustige Turnier! Gerne sind wir nächstes Jahr wieder dabei.

Ein weiterer Dank gilt allen Coaches und Eltern, die den etwas größerer Ausflug der Peanuts erst möglich gemacht haben.


back to top